Tag-Archiv für 'rassismus'

Linkdump 24.10.09

wider die totalverblödung mit einem wilkommenen Hilfsangebot gegen die Langeweile: Serienherbst 09. Ich empfehle Bored To Death, abraten würde ich dagegen von der Cleveland Show.

Reflexion: Hitlers Gastauftritte bei den Simpsons.

ichso auf antiterra: Prisencolinensinainciusol „Sung in in co he rent pseu do-​English, Adria no Cel en ta no’s Pri sen co li nen si nain­ci usol (1973) could be thought of as an early ex amp le of rap.“

Der alltägliche Schwachsinn: Eine Polizei, die „lügt, betrügt, stiehlt und trickst

unrast wild.cat: Jörg Lau zeigt sich in seinem Zeit-Blog erschrocken über den Rassismus der Zeit-Leser, den die Zeitung selbst rief.

kleines update

The Big Picture: China prepares for its 60th anniversary:
china

Youtube & Co:

  • Die Gedichtguerillia hat einen Wahlwerbespot der PSG, der Partei für Soziale Gleichheit, gefunden. Laut Wahlomat soll ich die ja wählen…
  • Deutsches Haus: Bis zu 24.000 Menschen, unter ihnen etwa 10.000 Roma, sollen bis Ende des Jahres abgeschoben werden. (via lahma)

    metafilter: „It was one of the biggest riots in the nation’s history. An estimated four thousand sailors and locals — an unlikely alliance of the young and unemployed, the gay community, the rockers — fought with police, threw rocks and burned cars. “

    Audiolith, Blumentopf, Zizek und so weiter

    Ich habe gerade kein Internet zuhause, und wenn ich mal zum WiFi-Schnorren komme haben sich im Feedreader allein vom blogsport Planet über 1000 Artikel angesammelt. Eher unübersichtlich, also würde ich mich jetzt gerade über Tips freuen. Ihr könnt auch ganz schamlos Eigenwerbung betreiben!

    Erst mal was auf die Ohren: Was das Audiolith-Universum noch so zu bieten hat, und uns bisher verschwiegen wurde…

    Ein Blog zum Support der Asylbewerber im Leipzigerland: Bleiberecht Mittelsachsen. Selbstmord im Asylsuchendenheim Frankenau. Auch auf ARGB

    It’s Alive! Lahmacun bloggt wieder, und zwar über Richard Dawkins: „…um…

    Auf der anderen Seite schliesst mit Streetart in Saarbrücken ein schönes Blog seine Pforten. Schade.

    Haben den albernen Wahlwerberap von Blumentopf eigentlich schon alle gesehen?

    Simulationen des Selbst hat einen Youtube Clip mit Slavoj Zizek: Die Krise bietet keine Katharsis, sie schürt unsere Fesseln noch enger.

    TaP: Gibt es AUSSCHLIESSLICH zwei Geschlechter?

    Wir sind übrigens Steinreich. Nur merken tun wir davon irgendwie noch nichts.

    Homophobie, Rassismus und Nazi-Vergleiche

    Allophilia: Umfragen des Antigewalt-Projekt Maneo wurden gezielt gefälscht. „Maneo steht ja schon seit längerem in der Kritik wegen latentem und offenem Rassismus ihrer Umfragen zu antischwuler Gewalt. Nun gibt es auf Queer.de einen interessanten Bericht: Maneo-Umfrage gezielt manipuliert?

    Selber Nazi! Unrast.Wildcat verweist auf eine Sammlung von Nazi-Vergleichen auf Coffee And TV.

    The Elders of Sodom strike back! Schön dass Jakob das postet, so habe ich eine Ausrede Hal Duncans exzellenten offenen Brief an den homophoben SciFi Autoren John C. Wright zu verlinken.

    Netzpolitik: Chaosradio Express Folge 135 ist ein 2,5h langes Gespräch zwischen Tim Pritlove, Juli Zeh und Ilija Trojanow über “Mut zur Freiheit – Ein Versuch den Zusammenhang von Angst, Freiheit, Gesellschaft und Solidarität zu verorten“. (mp3)

    Walled World:

    A viz from Td Architects in Holland.

    Wahlplakate, Schwule Terroristen und Musik

    Kitty pimpt die Wahlplakate.

    Auf dem mädchenblog wird über das rassistische Grünen-Wahlplakat diskutiert.

    Bash Back! Fire and Flames über die Leute hinter O‘Reillys „Gay Terrorists“. Go Freak hat noch ein paar nette Bilder.

    TaP: Was macht gute Analysen aus?

    Mal wieder etwas Musik: Tante Renate’s neuen Song Fullforcefunkyfresh gibts auf Myspace zu hören.

    Zwei Artikel vom Freitag: Im Visier der Sozialpolizei – Sanktionen der Bundesagentur für Arbeit treiben Erwerbslose in Existenznöte.
    Flucht aus der EU – Auf der Suche nach Humanität, Sicherheit und einem Asyl, in dem sie auch sozial nicht ausgegrenzt werden, wandern immer mehr tschechische Roma nach Kanada aus. (via Hannes)