Tag-Archiv für 'rap'

Piusbrüder, Schmuddel-Rap und Autorenkombinate

Medium fand dies auf Kirchensumpf: „Die Piusbruderschaft ruft zum aktiven Protest gegen die CSD-Parade am 1. August in Stuttgart auf. Insbesondere an alle Männer und Familienväter wird appelliert: «Stellt euch auf die Straßen und ruft: ´Wir wollen nicht, dass unsere Heimat ein Sodom und Gomorrha wird!´»“ (<- oha, ein Anführungszeichenrekord!)
Siehe auch Cyberpunk und SpOn.

Gut gemeint: „iceclimber&Niemand“, zwei Antifas aus der Antifaschistischen Jugend Bochum (AJB), haben einen Rap für den 2005 ermordeten Punk Thomas „Schmuddel“ Schulz auf ihrem Myspace Profil veröffentlicht.

Einblog zur Phase2 #32, die sich mit mit dem »kritischen Potential von Queer« beschäftigt: Unbehagen von Gewicht.

Jasper und Jakob haben das Autorenkombinat Schlotzen&Kloben gegründet und ihren ersten Auftritt im Rahmen der Linken Buchtage am 11.07. um 18 Uhr im Berliner Buchladen Schwarze Risse am Mehringdamm.

ahoi polloi zum Verkauf zum Piratebay.

Killerschach, rappende Bundis und Netzpolitik

Die Aktiven Humanisten aus Marburg haben einen spannenden Clip des NDR über die Einschüchterungsmethoden evangelikaler Christen gepostet. Ansehen!

Weils so schön war: „Der freundeskreis videoclips hat einen Kurzfilm (10min.) von der Aktion “Squat Tempelhof”, dem Versuch einer Massenbesetzung des ehemaligen Flughafens in Berlin am 20. Juni 2009, veröffentlicht.“

Killerschach als Protestform.

Dorfdisko: Wenn die Jungs vom Objektschutz der Bundswehr anfangen zu rappen… Also ich hör mir das gar nicht erst an, der Textauszug und das Standbild vom Youtube-Clip reichen mir völlig aus!

Zensursula und die Zeit: Wahrheit oder Pflicht?. Netzpolitik über das Streitgespräch zwischen Ursula von der Leyen und Franziska Heine. Besonders schön war ja hier der kleine Unterschied zwischen Print- und Onlineausgabe. Dass die Internetsperren für Urheberrechstverletzungen schon auf dem Weg sind kann hier nachgelesen werden.