flattr macht laune

Weil wir auch den Hype reiten wollen hab ich grad mal kreuz und quer im blogsport Universum flattr buttons eingebaut.
flattr ist ein neuer Dienst, welcher es sich zum Ziel gemacht hat, als Micropayment-Instanz Zahlungen an Content-Provider (sprich Blogger, Programmierer, Musiker, Autoren, Podcaster etc etc etc – flattr spricht von things) auf intuitive, einfache Art zu ermöglichen.
Das Prinzip ist ganz einfach: Ihr legt Euch dort einen Account an, laded (zur Zeit nur per Paypal) Geld hoch und legt einen monatlichen Betrag fest, den Ihr zu verteilen habt. Jetzt klickt Ihr fleissig im Web auf flattr buttons. Allerdings natürlich nur dort, wo Euch was gefällt. Am Ende des Monats wird der Betrag, den Ihr anfangs festgelegt habt, gleichmäßig auf alles verteilt, was Ihr geklickt habt. So könnt Ihr ohne große Umstände auch mal „Danke!“ sagen ohne gleich irgendwelche Abos abschließen zu müssen oder umständliche Spenden zu tätigen.


6 Antworten auf „flattr macht laune“


  1. Gravatar Icon 1 tee 03. Juni 2010 um 0:10 Uhr

    kreuz und quer also … :-?

    DON‘T BELIEVE THE HYPE!

  2. Gravatar Icon 2 tee 03. Juni 2010 um 0:55 Uhr

    hat man als nehmer_in eigentlich die möglichkeit zu sehen, wer da geklickt hat? und sag schon, wie hoch war die ausbeute?

  3. Gravatar Icon 3 zeank 03. Juni 2010 um 20:38 Uhr

    1,54 diesen monat :((

  4. Gravatar Icon 4 tee 04. Juni 2010 um 0:33 Uhr

    das wird! einfach abwarten und ~o) … na weisst schon.

  1. 1 blogsport.eu | Blog | Flattr für euren blogsport.eu Blog Pingback am 29. Mai 2010 um 21:16 Uhr
  2. 2 meta.blogsport Trackback am 02. Juni 2010 um 10:44 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.