metametameta

Ein kleiner Hinweis meta betreffend: Wie im „About“ schon steht wollen wir hier interessante, lesenswerte und diskussionswürdige Beiträge und Blogs auf Blogsport – gelegentlich auch darüber hinaus – aufspüren und vorstellen… und auch sonst alles posten was uns so zu Blogsport einfällt.

Was Meta nicht sein soll und kann ist ein weiteres politisches Blog das sich in die hier geführten Debatten und Flameouts einmischen will, oder einer Positionierung der Betreiber und Administratoren dient. (Daran kann mich auch jede_r gerne erinnern falls ich mal (wieder) hingerissen werden sollte mich allzu parteiisch zu zeigen.)

Kommentare sind erwünscht, am liebsten wenn sie „eine inhaltliche Ergänzung darstellen“, doch Beleidigungen werden ohne viel Aufhebens gelöscht und Trolle landen sehr schnell im Spamfilter.
Achtet also bei einer Kritik darauf inhaltlich und sachlich zu argumentieren, und keinerlei andere Personen betreffende Anspielungen zu machen, weder über vermutete Intelligenzquotienten, Bildungsgrad, Sexualleben und/oder Drogenkonsum.

Play on!


3 Antworten auf „metametameta“


  1. Gravatar Icon 1 tee 17. Juni 2009 um 15:35 Uhr

    sexualleben? wo geht’s grad um sexualleben???

  2. Gravatar Icon 2 PlanetJanet 17. Juni 2009 um 15:40 Uhr

    nein nein, das nimmt gar keinen bezug auf bestimmte aktuell stattfindende diskussionen. Auf die hätte ich ja auch keinen einfluss.
    Das ist nur eine generelle ansage zu dem was ich hier auf diesem blog nicht sehen will.

  3. Gravatar Icon 3 tee 17. Juni 2009 um 15:53 Uhr

    nur weil die restlichen 3 beispiele hier gerade aktuell sind. ne wahr, kackbratze?!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.