Archiv für Juni 2009

Chemnitz, Gefährder und Weißsein

Linksjugendrsn: Linke Jugendliche nach Neonazi-Überfall von Beamten attackiertBei einem Einsatz im sächsischen Ort Rochlitz, etwa vierzig Kilometer nördlich von Chemnitz, hätten mehrere Beamte die Opfer eines Neonaziüberfalls verprügelt“. Politix fand dazu einen älteren Panorama-Beitrag über Polizeigewalt.

Gefährder in Bayern: Ein Richter, der mit dem Fall vertraut ist, sagt: »Wer sollte denn davor Angst haben, dass der sich umbringt? Es geht doch darum, dass wir nicht umgebracht werden.« Der alltägliche Schwachsinn

Unrast Wildcat hat einen Video-Tipp und weiterführende Texte zu: Weißsein und Rassismus – kritische Weißseinsforschung gut erklärt.

Antifa Pbg: Sechs Monate Freiheitsstrafe auf zwei Jahre Bewährung weil Robert N. sich nicht totschlagen lassen wollte.

Nebenbei: yahoo.com ist aufgrund eines besonders hartnäckigen Spammers für Blogsport Neuanmeldungen gesperrt.

Transgenialer CSD

Das Medienkollektiv hat einen kleinen Bericht des Transgenialen Christopher Street Day in Berlin veröffentlicht.
Kleines Schmankerl am Rande: unter dem Artikel auf Indymedia wurde dieser Kommentar hinterlassen

kurz nachdem die warschauer straße passiert wurde kam es zu einer schlägerei an einem imbissstand unter der u-bahnbrücke. grund: der berliner „gangsta“ rapper bushido hat mit ein paar von seinen „atzen“ homophobe parolen rumgeprollt. sofort wurde der sexistische mob von der demo umzingelt. daraufhin warf einer der „atzen“ eine glasflasche in die menge und verletzte demoteilnehmer_innen. es wurden daraufhin 2 strafanzeigen gestellt.

Jetzt ärgere ich mich doch nicht hingegangen zu sein…

-edit- Die Berliner Morgenpost hat einen Artikel mit ein paar Fotos des Vorfalls: Bushido bekommt Ärger bei Homosexuellen-Demo. Naja, ein bisschen Wasser hat er abbekommen:

click

Le Dernier Cri war auch dabei, und auf A,K&A findet sich ein ausführlicherer Bericht der Demo und des Bushido-Vorfalls.

Michael!!

Blogsport sagt R.I.P: Michael Jackson, King of Pop, ist tot!


Nostalgia Critc on Moonwalker, via Filmtagebuch

Killerschach, rappende Bundis und Netzpolitik

Die Aktiven Humanisten aus Marburg haben einen spannenden Clip des NDR über die Einschüchterungsmethoden evangelikaler Christen gepostet. Ansehen!

Weils so schön war: „Der freundeskreis videoclips hat einen Kurzfilm (10min.) von der Aktion “Squat Tempelhof”, dem Versuch einer Massenbesetzung des ehemaligen Flughafens in Berlin am 20. Juni 2009, veröffentlicht.“

Killerschach als Protestform.

Dorfdisko: Wenn die Jungs vom Objektschutz der Bundswehr anfangen zu rappen… Also ich hör mir das gar nicht erst an, der Textauszug und das Standbild vom Youtube-Clip reichen mir völlig aus!

Zensursula und die Zeit: Wahrheit oder Pflicht?. Netzpolitik über das Streitgespräch zwischen Ursula von der Leyen und Franziska Heine. Besonders schön war ja hier der kleine Unterschied zwischen Print- und Onlineausgabe. Dass die Internetsperren für Urheberrechstverletzungen schon auf dem Weg sind kann hier nachgelesen werden.

Mittwochsupdate

Es ist eine langsame Woche hier. Ich bin gerade etwas abgelenkt vom sog. „Real Life“, hoffe aber die Updates bald wieder regelmässiger hinzubekommen.

Die Pasdaran: Der unaufhaltsame Aufstieg zur Macht. Ali Schirasi geht ein paar Schritte in die Geschichte zurück um zu verstehen, was sich jetzt und im Vorfeld der iranischen Präsidentschaftswahlen abgespielt hat.

Communism postet einen Artikel von Žižek zum Iran: Will The Cat Above The Precipie Fall Down?. „Rumor has it that this piece was written for the New York Times but then turned down. I could not find a URL […]. I reproduce it here assuming it can be legitimately attributed to Žižek.

Noch mal Tempelhof: Hole_in_the_roof hat ein paar Videos der Polizeiübergriffe bei der versuchten Besetzung zusammengestellt, falls sie irgendjemand noch nicht gesehen hat…
-edit- i*m*v merkt dazu an dass die Zusammenstellung eher von metronaut ist und auch schon bei anderen und auf indy gepostet wurde.

A,K&A setzt sich mit unser aller liebsten Neuzugang, protempelhof.blogsport.de auseinander.

(Und nein, ich will keinen Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen herstellen. )